Zurück

Mikroappartements | Dresden

Neubau 7 Wohngebäude mit Aqua-Zentrum und Tiefgarage

Objektplanung, KfW - Sachverständigenleistungen

Kenndaten
Bauherr
Prime Power Systems Holding GmbH
 
BGF | BRI
18.300 m² | 59.950 m³
 
Zeitraum
Mai 2016 - Februar 2018
 
Leistungen
Wärmebrückenbilanzierung, KfW-Effizienzhaus 40+- Sachverständige, Bauherrenvertretung, Übernahme der Objektplanung und Bauüberwachung in einer kritischen Projektphase
Städtebau und Architektur

Am Standort Wiener Straße in Dresden ist eine Wohnanlage mit 200 Mikroapartments, einem Seminargebäude sowie einem Physiotherapeutischen Gesundheitszentrum mit Aquacenter entstanden. Die einzelnen baugleichen als Atriumhäuser geplanten Gebäude ordnen sich in zwei Reihen zwischen der Wiener Straße und der Bahntrasse. Ein Großteil der Liegenschaft ist mit einer Tiefgarage unterkellert. Auf dem Gelände befinden sich Platanen, welche als Naturdenkmal erhalten wurden und die Freianlagen prägen.

Nutzungsprofil

Die Errichtung von Mikroapartments als voll möblierte Einraumwohnungen mit Küchenzeile und Bad für Wohnen auf Zeit ist in Dresden ein gefragtes Marktsegment. Die baugleichen Häuser wurden in Stahlbetonskelettbauweise errichtet und mit einer Fassade aus Holzfertigteilen und Putz verkleidet. Jedes Apartment ist mit einer dezentralen Lüftung ausgestattet und erfüllt den KfW-40 Effizienzhaus-Standard.

Als Sondernutzung wurde ein Seminargebäude sowie das Physiotherapeutisches Gesundheitszentrum errichtet. Besonderheiten der Therapieeinrichtung sind der Aquabereich mit zwei Therapiebecken und die Saunalandschaft. Sowohl das rechteckige als auch das achteckige Wasserbecken sind mit Hubböden ausgestattet, so dass eine Vielzahl von Wassertherapien, wie Watercycling, Klangschalentherapie etc. möglich werden. Ergänzt wird das Angebot um Fitness- und Turnräume, physiotherapeutische Behandlungsräume, Umkleidebereiche, Büros, Seminar- und Besprechungsräume sowie 4 Gästewohnungen.

Weitere Projekte von ARCHIprocess